Im Dialog mit Mieze Mehrens

2021 – 80 x 100 cm | DETAILS »

Malerei - Originale

Kunst – Malerei. Hier finden Sie die Arbeiten von [BO] = Sonja Reiche.

Die Präsenz des Originals ist etwas anderes als ein digitales Bild, daher empfehle ich eine Besichtigung der Bilder. Zum Beispiel während einer meiner Ausstellungen oder bei einem Termin. Sie erreichen mich bei Fragen unter mail@sonja-reiche.de. 

Projekt 2021/2022

Portrait-Serie mit dem Arbeitstitel
„Frauen mit ernstem Blick. Männer mit ernstem Blick. Begegnungen zwischen Lübeck und Hamburg.“
Wer Interesse hat, gemalt zu werden: Ich suche noch Modelle. Die Portraits entstehen nach einem Gesprächs- und Fototermin in den Formaten 80 x 100 und 60 x 80 cm.

Ausstellung im Raum der Hamburg Kreativ Gesellschaft, Mai 2021, Hamburg

Ein paar Werke

...und viele mehr

ARTIST

Sonja Reiche – Malerin

Nicht alle Motive in meiner Malerei sind geplant. Oft ergeben sich Szenen oder sogar Portraits aus einer mehrfarbig und ungleichmäßig aufgetragenen Grundierung, in der ich Figuren und Formen sehe, und wenn es gefällt, arbeite ich sie aus. Aus den Elementen fügt sich etwas zusammen zu einem tieferen Sinn. Das ist ganz schön spooky und hat natürlich mit Psychologie zu tun. Persönliches versehe ich daher mit Mehrdeutigkeit. Entscheidend ist letztlich nur, ob das Bild beim Betrachten etwas auslöst, und ob jemand bereit ist, sich damit auseinanderzusetzen. 

Ich vermische Stile, brauche aber Gesichter, um mich auszudrücken. Den stärksten Einfluss haben die Expressionisten und die Zeit der Wiener Sezession, der Kubismus und immer wieder die Cartoonart. Mein bevorzugtes Motiv sind aktuell eindeutig Frauen und ihre Lebensumstände, in Würde, sozialgeschichtlich. 

DAS GUTE LEBEN
Versuch und Irrtum
26. - 31. Mai 2021

Pop-up-Raum
Grindelallee 129, 20146 Hamburg
Täglich 15.00-20.00 Uhr (Mi-Mo)

Der Pop-up-Raum wird gefördert durch die Hamburg Kreativ Gesellschaft.

Ausstellung 2020 / 2021

THE GHOST IN YOU
10.12.2020 - 29.01.2021

Einzelausstellung
DB Reiseagentur Mölln
Großer Seminarraum
Grambeker Weg 1
23879 Mölln

Die DB Reiseagentur hat geöffnet.

Vermittelt durch die Stiftung Herzogtum Lauenburg

 

Weitere Ausstellungen 2019

„Schwarz bin ich nackter“
06.-25.Oktober 2019
Einzelausstellung
Galerie BOart, Bad Oldesloe

Offene Ateliers – Kunst Orte Stormarn
Atelier Hindenburgstraße
28. + 29. September 2019
Bad Oldesloe

„Summertime-Mix“ 
Ausstellung 
12 Künstler*innen
04.-18. Juli 2019
Galerie BOart, Bad Oldesloe

„Weg ins Ungewisse“
05.-31. Mai 2019
Ausstellung (div.)
Kulturzentrum Marstall, Ahrensburg

„Als wir uns einmal nicht einig waren“
31. März bis 19. April 2019
Ausstellung (div.)
Galerie BOart, Bad Oldesloe.

„Fliehen – einst geflohen“,
03.-24. März 2019
Ausstellung (div.)
Stadthauptmannshof, Mölln
Stiftung Herzogtum-Lauenburg

„Biester – Angry Girl Paintings“
23. Januar bis 15. Februar 2019
Einzelausstellung
Galerie BOart, Bad Oldesloe.

UNGEPLANT: 1. SPACHTELN 2. MOTIVE ERKENNEN 3. AUSARBEITEN

Hunde am See – 2017
Es war alles schon da bevor ich anfing. 
(Mobil bitte wischen)

Signatur [BO]

Die Ähnlichkeit mit meiner Signatur [BO] hat nichts mit Bad Oldesloe zu tun und der Galerie BOart, sondern sie ist das Pseudonym für einen Umbruch im Jahr 2016. Allerdings habe ich gelesen:
Zufall ist der Verzicht einer logischen kausalen Verknüpfung“  ¯\_O_/¯